• Dresden
  • Pillnitz
  • Zwinger
  • Meißen
  • Wackerbarth

Information

Unsere Stadt Dresden

Die IPA-Verbindungsstelle Dresden hat ihren Sitz in der Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen. Die über 530.000 Einwohner und die des Umlandes profitieren von der wunderbaren Lage im Tal der Elbe, von der Architektur des Barocks bis zur Moderne hin.

Dresden verfügt neben der restaurierten Altstadt mit ihren Museen und Kirchenbauten – wie der wieder entstandenen Frauenkirche über vielfältige Sehenswürdigkeiten zum Bestaunen und Flanieren (Dresdner Zwinger) oder zum Besuch von Aufführungen in der „Semperoper“, des Staatsschauspiels, der Staatsoperette oder der Philharmonie im Kulturpalast.

Dresden ist auch eine Stadt des Sports, vielfältige Sportveranstaltungen aus fast allen Sportarten werden die Besucher fit halten. Egal, ob man mit dem eigenen PKW (auch gern mit Fahrrad im „Huckepack“), mit der Bahn oder mit dem Flugzeug anreist, Dresden empfängt seine Gäste herzlich und aufgeschlossen in der sächsischen Touristenmetropole. Das möchten wir auch gern unseren IPA-Freunden aus nah und fern näher bringen.
Ausflüge in die „Sächsische Schweiz“ mit ihren einmaligen Felsformationen, nach Meißen mit seiner weltberühmten „Porzellanmanufaktur Meissen“, in die Wald- und Teichlandschaft rund um das „Jagtschloss Moritzburg“ oder ins nahe gelegene Ost-Erzgebirge, oft reichen die geplanten Tage nicht aus und unsere Besucher bekommen „Lust auf Mehr!“

Wir, die Mitglieder der IPA-Verbindungsstelle Dresden, sind euch gerne bei der Vorbereitung, Planung und auch Betreuung während eures Besuches in Dresden behilflich. Dabei spielt keine Rolle, ob als Reisegruppe oder als Einzelperson Dresden und Umgebung für die Umsetzung des Gedankens der IPA – „Dienen durch Freundschaft“ ausgewählt wurde. Wendet euch dazu an den Vorstand der Verbindungsstelle oder an die „Gästebetreuer“ des erweiterten Verbindungsstellen-Vorstandes (» zum Vorstand).